Das Zertifizierungsprogramm für Verflüssigungssätze

Einzigartig, transparent und verlässlich: ASERCOMs Zertifizierungsprogramm für Verflüssigungssätze ist die profitable Antwort, um die Einhaltung von Gesetzen und einem hervorragenden Kosten-Nutzen-Verhältnis sicherzustellen. Es ist die Antwort auf die Ecodesign-Verflüssigungssatzverordnung und für jeden zugänglich.

Viele Komponenten, viele Hersteller, einige Herausforderungen und eine Lösung

Ein Verflüssigungssatz enthält zahlreiche Komponenten, die die Energieeffizienz des Systems beeinflussen. Dazu gehören unter anderem der Verdichter, der Verflüssiger und der Ventilator. Für jede dieser Komponenten gibt es europaweit viele Hersteller, die die Leistungsparameter ihrer Komponenten mit Bezug auf unterschiedliche Normen messen und berechnen. Das bedeutet, dass sie nicht objektiv vergleichbar sind, was es den Kunden (Großhändlern, OEMs, Auftragnehmern) erschwert, die optimalen Komponenten auszuwählen und die gesetzlichen Anforderungen umzusetzen. Um dieser heterogenen Landschaft zu begegnen, hat ASERCOM ein einzigartiges Programm für Verflüssigungssätze entwickelt.

Standardisiert, freiwillig und eigenständig: der Zertifizierungsprozess

Der Zertifizierungsprozess wird über eine ASERCOM-eigene Software angestoßen. Die Software nutzt die Leistungsdaten der einzelnen Komponenten. Die Hauptkomponenten sind der Verdichter, der Verflüssigerblock und die Lüftereinheit. Die rohen Leistungsdaten werden vom Komponentenhersteller geliefert.

Wie funktioniert der Prozess?

ASERCOM prüft und bewertet die Komponenten und die berechneten Daten in Zusammenarbeit mit den Herstellern. Daraus werden alle relevanten Leistungsdaten des Verflüssigungssatzes berechnet. Der Zertifizierungsausschuss entscheidet über die Plausibilität der eingereichten Datensätze und vergibt die Zertifizierungen. Zusätzlich werden etwa 20 Prozent der Geräte von unabhängigen Prüfinstituten getestet. Die teilnehmenden Geräte erhalten dann das Label des ASERCOM-Zertifizierungsprogramms.

Vorteile der Zertifizierung von Verflüssigungssätzen

  • Öffentlicher Zugang zum Produktpass für Marktüberwachungsbehörden: unterstützt die verpflichtende Veröffentlichung von Produktinformationsanforderungen und zeigt die Einhaltung der europäischen Ökodesign-Verordnung.
  • Das Zertifizierungsprogramm ermöglicht potenziellen Kunden die Auswahl von Produkten mit zertifizierter Leistung und unterstützt die Markttransparenz und gleiche Wettbewerbsbedingungen.
  • Harmonisiertes Prüfverfahren (Zertifizierungsprozess ist genau definiert und wird von einer bestimmten benannten Stelle überwacht) und Leistungserklärung für Verflüssigungssätze entsprechen der neuesten Norm EN13215.
  • Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Prüfung von Verflüssigungssätzen und Konstruktionsüberlegungen in Bezug auf Komponenten und Kältemittel.

Für einen umfassenden Überblick über das ASERCOM Verflüssigungssatz-Zertifizierungsprogramm laden Sie bitte unseren offiziellen Flyer herunter, der sich sowohl an Hersteller, Installateure und Händler als auch an gewerbliche Kunden richtet:

Zertifizierte Verflüssigungss.
Zertifizierte Verdichter
Häufig Gestellte Fragen

Sie sind Hersteller und möchten mehr über die Vorteile des ASERCOM-Zertifizierungsprogramm und den damit verbundenen Zertifizierungsprozess erfahren?

Download

Sie sind gewerblicher Kunde und möchten mehr über ASERCOM und die standardisierte, freiwillige und autonome Verflüssigungssatzdatenbank und ihre Funktionen erfahren?

Download